Wissen:Bekommen

Sie benötigen Unterstützung in einigen Geschäftsfeldern, Sie erwarten den Blick und die Einschätzung durch einen Externen, Sie haben vielleicht keine Zeit für das eine oder andere Thema, dann kann ich Ihnen hoffentlich mit Rat und Tat zur Seite stehen.

„Woher kommen die Kompetenzen?“ fragen Sie sich vielleicht!

Der Einstieg: 1994 bis 2001

Seit 1994 lerne ich immer mehr über den „öffentlich-rechtlichen“ Tourismus – dies bis 2001 als Angestellter in diversen Positionen vom Trainee bis hin zum stellvertretenden Geschäftsführer.

Vertrieb und Marketing

Ein Schwerpunkt lag im Vertrieb – vom Aufbau technischer Hilfsmittel (Reservierungssysteme, Ticketingsysteme) bis zum Einkauf von Hotelkontingenten. Einen weiteren Schwerpunkt stellte das Marketing dar. Die „Institutionen“ waren Destination Management Companys auf der lokalen wie auch der regionalen Ebene im Wesentlichen in Nordrhein-Westfalen. Während der Zeit durfte ich bereits meiner Leidenschaft nachgehen, anderen Menschen etwas zu „erzählen“ und hatte diverse Lehraufträge an den Universitäten Aachen und Paderborn sowie am Euro-Business-College Bielefeld. Dies alles stellte die Grundlage für meine spätere Selbstständigkeit als „Ihr Tourismusberater“ dar.

Beratungsportfolio

Mein Beratungsportfolio umfasst im Wesentlichen den gesamten organisatorischen Apparat der Tourismusdestination – vom Aufbau der Kommunikationsfacilitäten (Call- und Fulfillment-Center) über die internen Vertriebsstrukturen (Informations- und Reservierungssysteme, Ticketing, etc.) bis hin zu externen Kommunikations- und Vertriebsmaßnahmen (Websitekonzeption, Direktmarketing, Bustouristik, M.I.C.E-Markt).

Leistungen

Bustouristik:Begreifen

Möchten Sie gerne Ihre Destination oder Ihr Unternehmen im Bereich des klimafreundlichsten Verkehrsmittel etablieren oder wollen Sie einfach nur Klarheit bekommen, wie „die Uhren ticken“? Dann finden Sie in meinem Kompagnon Wolfram Goslich …

Impulse:Geben

Zu allen von mir abgedeckten Themen biete ich selbstverständlich Impulsvorträge an, die in der Regel nicht länger als 45 Minuten sind und die Zuschauer aufrütteln sollen. Hier gilt es die genannten Themen plakativ und emotional anzureissen.

Qualität:Managen

Ein funktionierendes und von allen Mitarbeitern sowie der Geschäftsleitung gelebtes Qualitätsmanagement spielt dabei die zentrale Rolle. Der Aufbau eines solchen Qualitätsmanagements beispielsweise vom Qualitätshandbuch über den Aufbau der einzelnen …

Bustouristik:Begreifen

Möchten Sie gerne Ihre Destination oder Ihr Unternehmen im Bereich des klimafreundlichsten Verkehrsmittel etablieren oder wollen Sie einfach nur Klarheit bekommen, wie „die Uhren ticken“? Dann finden Sie in meinem Kompagnon Wolfram Goslich …

Impulse:Geben

Zu allen von mir abgedeckten Themen biete ich selbstverständlich Impulsvorträge an, die in der Regel nicht länger als 45 Minuten sind und die Zuschauer aufrütteln sollen. Hier gilt es die genannten Themen plakativ und emotional anzureissen.

Qualität:Managen

Ein funktionierendes und von allen Mitarbeitern sowie der Geschäftsleitung gelebtes Qualitätsmanagement spielt dabei die zentrale Rolle. Der Aufbau eines solchen Qualitätsmanagements beispielsweise vom Qualitätshandbuch über den Aufbau der einzelnen …

 

Oliver Becker
Ihr Tourismusberater

Unterm Berg 77
26123 Oldenburg

04 41 / 9 84 81 60
ob@ihr-tourismusberater.de

 

Kontakt

DATENSCHUTZ

 

Oliver Becker
Ihr Tourismusberater

Unterm Berg 77
26123 Oldenburg

04 41 / 9 84 81 60
ob@ihr-tourismusberater.de

 

 

Kontakt

DATENSCHUTZ